06.06.2016: Ermittlungsverfahren wegen Strafvereitelung gegen MdB Michael Hartmann eingestellt

StA Lüneburg stellt Ermittlungsverfahren geg. MdB Michael Hartmann gem. § 170 II StPO ein.

Die StA Lüneburg sah keinen hinreichenden Tatverdacht hinsichtlich des Vowurfs, MdB Michael Hartmann habe sich der versuchten Strafvereitelung (§ 258 StGB) bzw. der Verletzung des Dienstgeheimnisses und einer besonderen Geheimhaltungspflicht (§ 353b) im Zusammenhang mit dem Ermittlungsverfahren Herrn Sebastian Edathy betreffend, strafbar gemacht.